QUALIFIZIERUNG

Arbeitsplätze systematisch und human optimieren

Arbeitsplätze werden in der Regel für Mitarbeiter/-innen im Alter zwischen 25-30 Jahren gestaltet. Was sind die Auswirkungen der demografischen Entwicklung in Unternehmen? Erleben Sie in diesem Workshop die Grundlagen humaner, alters- und alternsgerechte Arbeitsplatzgestaltung.

Zielgruppe:

  • Mitarbeitende aus den Bereichen Arbeitsvorbereitung, Industrial Engineering, Prozessinnovation, Konstruktion
  • Mitarbeitende aus Bereichen, in denen Veränderungsprojekte geplant sind

Lernziele:

Am Ende dieses Bausteins sollen die Teilnehmenden

  • Grundlagen zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung verstanden haben,
  • Methoden anwenden können, um Arbeitsplätze ergonomisch einzustufen,
  • günstige und weniger günstige Arbeitsabläufe unterscheiden können und
  • diese Ansätze mit Hilfe der Cardboard-Methode praktisch umsetzen

Inhalte:

  • Grundlagen der Ergonomie und humane Arbeitsplatzgestaltung
  • Ergonomiecheck am Arbeitsplatz
  • Grundlagen manueller Handhabung und zu Assistenzsystemen
  • Datenaufnahme am Produkt
  • Arbeitsplatzgestaltung mit der Cardboard-Methode
  • Ergebnisse vorstellen
  • Arbeitsablauf simulieren und Ergebnisse aufnehmen
  • Ansätze für das eigene Unternehmen erarbeiten und darstellen

IWT GmbH

Institut für Wirtschaft und Technik
Campusallee 1
32657 Lemgo

+49 (0) 5261-98893-18
info@iwt-institut.de