Ressourceneffizienz in der Intralogisitik

16.04.2018 Uhr Allgemein

Präsentiert werden Anwendungsmöglichkeiten und Praxisbeispiele dafür, wie in allen Bereichen der Intralogistik die Effizienz erhöht werden kann und damit die Kosten sinken. Ob automatische Bereitstellungssysteme in der Lagertechnik, optimierte Abläufe und Produktionsprozesse, energieeffiziente Antriebe und Flurförderzeuge, intelligente Steuerungen oder an moderne Energieträger angepasste angepasste Ladekonzepte: Es geht um Effizienzsteigerung zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens bei gleichzeitiger Umweltschonung. Darüber hinaus werden Förderprogramme und -möglichkeiten sowie entsprechende Unterstützungsleistungen für Ihre geplanten Vorhaben vorgestellt.

Veranstaltungsdaten:
Donnerstag, 26.04.2018
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Centrum für Energieeffizienz und Ressourcen (CER)
Berliner Str. 197
33330 Gütersloh

Programm:

10:00 Uhr
CER, Campus für Energie und Ressourcen
Sybille Brockbals, Brockbals GmbH

Energieeffiziente Flurförderzeuge:
Praxisbeispiele: Ladekonzepte, Energiebereitstellung aus Photovoltaik oder Kraft-Wärme-Kopplung
Jürgen Kramer, m3consulting

Förderprogramme E-Mobilität
Petra Schepsmeier, Klima.Netzwerkerin Region OWL

Kaffeepause und Netzwerken

Ressourceneffiziente Produktionsprozesse
Praxisbeispiele: Materialfluss und Auftragsdurchlauf in der Produktion optimieren
Dr. Mark Reuber, Institut für wirtschaftliche und technologische Unternehmensführung an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe e.V.

Ressourceneffizienz: Beratung und Förderung
Gabriele Paßgang, Effizienz-Agentur NRW, Regionalbüro Bielefeld

ab 12:30
Diskussion, Netzwerken und Imbiss

Anmeldung