Febrü: Verbesserungen in der Produktion

18.03.2016 Uhr Weiterbildung
Foto

„Wie schaffen wir große Veränderungen in kleinen Schritten?“ Unter der Leitung von IWT-Geschäftsführer Dr. Benedikt Nolte versuchten kürzlich zwölf Febrü-Mitarbeiter Antworten auf diese Frage und Möglichkeiten der Umsetzung zu finden.

Dabei lag der Fokus darauf, gemeinsam Möglichkeiten der Produktions- und Flächenverbesserung zu diskutieren und zu definieren. Nur wer sich verändert und voraus schaut, kann sich weiter entwickeln. Deshalb lautet die konsequente Fragestellung „Wie sieht unsere Fabrik in fünf Jahren aus?“ Wie müssen Produktionsflächen verbessert, Fertigungstechniken erneuert, Produktionsprozesse und Montageabläufe verändert werden, um die mittel- und langfristig definierten Ziel zu erreichen?

Ziel ist es, dauerhaft Verbesserungen in der Produktion von Febrü zu entdecken und auch umzusetzen. Der Workshop ist Ausgangspunkt, alle Mitarbeiter in die Unternehmensgestaltung einzubeziehen, dadurch die Identifikation mit dem Unternehmen zu steigern und somit einen wichtigen Beitrag zur Zukunftssicherung des Unternehmens zu leisten.